Karomuster, Gingham, Kariert

ALLOVER GINGHAM

STYLOMYLO: GINGHAM HOSE & CHELSEA BOOTS

In sämtlichen Läden, Magazinen und Instagram-Fotos finden sich Gingham-Muster. Auf Taschen, Hosen, Kleidern, Blusen, Blazern und Röcken – überall sieht man kariert.

Auch wenn ich es gefühlt in jedem Artikel erwähne: Schaut euch auf Flohmärkten oder im Schrank eurer Großeltern um!

Ich selbst habe einen wunderschönen waldgrünen Blazer für 5€ auf dem Flohmarkt Ilse’s Erika in Leipzig gefunden. Dieses Muster existiert in der Textilbranche sicher schon seit den 1950er Jahren und ist daher ein altbewährter Klassiker, der derzeit wieder brandaktuell ist.

Wem ein kompletter Anzug in kariert zu viel ist, kann natürlich auch mit Accessoires, wie einer Tasche oder einem Schal dem Trend folgen.

Auf Instagram habe ich bereits einen Look gepostet, der aus zwei farblich verschiedenen Karomustern besteht: Einer rot/schwarzen Tasche und einer weiß/schwarzen Bluse.

DER LOOK

Im Folgenden kombiniere ich ebenfalls zwei verschiedene Varianten des Gingham-Styles. Die rote Tasche ist auch hier zu finden:

Karomuster, Gingham, Kariert

Die Hose habe ich tatsächlich ebenfalls auf einem Flohmarkt in Hamburg erstanden. Sie ist schon seit 3 Jahren in meinem Besitz, kam bis vor Kurzem aber noch nicht so oft zum Einsatz.

Da sie aus einem Wollgemisch besteht und in der Farbgebung viele Brauntöne abdeckt, ist sie auch eher als Herbsthose zu bezeichnen.

Die zweite karierte Komponente stellt meine rote Tasche dar. Diese ist von der Größe nicht nur optimal für die Uni, sondern passt auch hervorragend zum aktuellen Karo-Trend.

Zudem trage ich meine derzeit liebsten Chelsea Boots (Poppy Studs Black) von Scarosso.

Karomuster, Gingham, Kariert

Hose/Flohmarkt
Tasche/Esprit *PRSample
Tshirt/Fayzen Merch
Lederjacke/Secondhand
Schuhe/Scarosso *PRSample

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed