Über Farben und äußere Einflüsse

stil und wodurch er sich verändert

Farben waren bis vor Kurzem eigentlich nie so richtig mein Ding. Schwarz, Weiß, Grau und Jeans-Blau sind meine treusten Begleiter, seit ich mich für Mode interessiere.

Viele von euch wissen, dass ich vor gar nicht all zu langer Zeit, in ein anderes Bundesland gezogen bin. Ich konnte beobachten, dass sich seit diesem Ereignis mein Stil wieder einmal ein wenig veränderte. Ich habe das Gefühl, dass ich mehr das trage, worauf ich Lust habe und weniger das, was von meinem Surrounding vorgelebt wird.

Mit Schwarz, Weiß, Grau und Jeansblau kann man nur selten etwas falsch machen. Stößt kaum an und hat wenig Reibungsfläche. Ein einfaches, ruhiges Leben. Die gesunde Mitte: Politisch und Modisch.

Mir ist bewusst geworden, wie sehr ich mich von äußeren Einflüssen und Umständen prägen lasse.

Es ist so wichtig, sich auch mal aus seiner kleinen Blase heraus zu begeben, sich von der gewohnten Umgebung zu distanzieren, um sich selbst mal wieder ganz isoliert zu erleben.

Dies kann durch kurze Ausflüge, längere Auszeiten, Situationen in denen man über den eigenen Schatten springt, Gespräche mit wildfremden Menschen, das Stöbern in der sonst so langweiligen Ecke der Zeitung oder den Austausch zwischen Generationen stattfinden.

Ich habe bisher schon viele, verschiedene Umgebungen kennen gelernt. Verschiedene Gruppierungen, verschiedene Meinungen und Lebensstile. Alle miteinander sozialisierten mich auf die ein oder andere Weise und formten meinen Charakter und Denkweisen.

Manchmal habe ich Dinge direkt reflektiert und adaptiert. Andere Meinungen eher kritisiert und abgewiesen.

Stiltechnisch lasse ich mich relativ leicht beeinflussen. Meine Birkenstocks würde ich sicher nicht ohne mein Studium in Lüneburg lieben, die Sneakerliebe hat sich in Hamburg dank des wunderbaren Adidas Originals Stores in der Schanze (RIP) breit gemacht, den Hang zur Extravaganz an einigen Tagen habe ich von meinem Papa, während meine Mama mich die Liebe zu Naturtönen lehrte und Leipzig hat wohl dank des immer wunderbaren Wetters Farben in mein Leben gebracht.

Anbei nun passender Weise ein Look, der einige Farben und Einflüsse in sich vereint.

Der look

allover RESERVED @reservedbrand
Fotos: @glitterandfries