Flohmarkt in Hamburg

Flohmarkt in Hamburg – Kalender, Empfehlungen & Tipps zum Handeln

Es vergeht keine Woche, ohne dass ich nicht mindestens einmal auf das Thema Flohmärkte angesprochen werde. Ja, ich habe mir in den letzten Jahren in Hamburg ein gewisses Set an Flohmarkt Hot-Spots, Verhandlungstechnik & Know-How angeeignet. Heute bin ich bereit euch im Folgenden Empfehlungen und Tipps zum Handeln auf Flohmärkten in Hamburg auszusprechen.

Tipps & Empfehlungen: Flohmarkt in Hamburg

Auch auf Flohmärkten herrschen unausgesprochene Regeln. Wer ein Item zuerst in der Hand hält, der hat das Vorrecht es zu kaufen. Wer nicht handelt, ist selbst schuld. Wer mit Erwartungen auf einen Flohmarkt geht, wird enttäuscht. Und wer zu spät kommt, den bestraft das Leben mit einem leergefegten Marktplatz.

Die Location: Der passende Flohmarkt zur richtigen Beute

Wichtig ist, mit der passenden Erwartunghaltung an den jeweiligen Hamburger Flohmarkt heranzutreten. Wenn du eine Jeans suchst, wirst du vermutlich keine Jeans finden. So funktionieren Flohmärkte nicht. Dennoch gibt es einige Flohmärkte in Hamburg, wo du eher Fashion Funde machen kannst als auf anderen Flohmärkten.

Hier eine Liste meiner liebsten Fashion-Flohmärkte (bzw. Flohmärkte auf denen ich bisher immer tolle Kleidung gefunden habe!) in Hamburg:

  • Flohmarkt am Goldbekhaus
  • Flohmarkt am Else-Rauch-Platz
  • Flohmarkt am Museum der Arbeit
  • Flohmarkt am Großneumarkt
  • Flohmarkt in der Hafencity (Langschläferflohmarkt)
  • Flohmarkt im Lehmweg
  • Flohmarkt zum Eppendorfer Straßenfest
  • Mädelsflohmarkt (Hier verkaufe ich regelmäßig selbst!)

Wenn kein anderer Flohmarkt zu Verfügung steht, gehe ich aber auch gerne auf den Schanzenflohmarkt. Hier musst du aber auf viele Händler und wenige private Verkäufer gefasst sein. Dennoch kann man auch hier ab und zu einen Schatz finden.

Tipps & Tricks: So findest du deinen persönlichen Schatz auf einem Flohmarkt in Hamburg

1. Observieren und Überblick verschaffen

Wenn ich auf einen Flohmarkt gehe, durchstöbere ich sie prinzipiell strukturiert. Ich will keinen Stand verpassen. Wenn du aber wenig Zeit hast, würde ich immer auf die Menschen hinter den Ständen achten und schauen ob ihr stiltechnisch kompatibel sein könntet. Dies kann eine 70-Jährige Frau sein, aber auch ein 15-Jähriges Mädchen.

Flohmarkt in Hamburg

2. Die richtige Erwartungshaltung einnehmen

Du weißt, dass du nie genau das findest, was du dir vorgenommen hast zu finden. Deswegen verlasse dich nicht auf ein bestimmtes Item. Eine höhere Treffsicherheit hast du, wenn du dir ein gewisses Set an Dingen überlegst, die du gerne kaufen würdest. Ich halte zum Beispiel immer Ausschau nach Jeans, Lederjacken, Blusen, gerahmten Bildern und Vasen. Bin aber dennoch offen für andere Dinge.

3. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein

Wer früh kommt, wird belohnt! Sei im besten Fall eine Stunde vor Flohmarkt-Öffnung vor Ort. Selbst dann, kannst du dir sicher sein, dass du nicht alleine die Stände durchforsten wirst. Die meisten Händler sind bereits 2 Stunden vor der offiziellen Flohmarkt-Öffnung vor Ort. Wenn du also nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden und nur noch die Reste vorfinden willst, solltest du früh da sein.

Handeln auf dem Flohmarkt? Wann ist es angebracht und wann nicht:

Für mich gehört das Handeln zum Flohmarkt einfach dazu. Einen Versuch ist es meistens immer wert! Wichtig ist dabei natürlich respektvoll und höflich zu sein. Ein unverschämtes Gegen- oder Angebot ist natürlich nie gerne gesehen. Wahrscheinlich ist dein Gegenüber dann sogar eher abgeneigt, dir das jeweilige Item zu verkaufen.

Wenn dir ein Preis jedoch zu hoch erscheint, du eventuell Mängel erkennst, die dem Verkäufer vielleicht noch gar nicht aufgefallen sind, kannst du allerdings immer einen Preis vorschlagen. Niemand ist verpflichtet, es dir zu diesem Preis zu verkaufen und kann dein Angebot immer noch ausschlagen.

Flohmärkte in Hamburg – Der Kalender

Ich orientiere mich häufig an Facebook-Veranstaltungen und füge diese direkt meinem Flohmarkt-Kalender hinzu. Diesen habe ich bereits mit einigen Freunden geteilt, sodass sie immer Bescheid wissen wann der nächste Flohmarkt ansteht.

Du kannst in der Facebook-Veranstaltung das Ereignis nämlich direkt deinem Kalender auf dem Smartphone zuordnen. Dazu musst du zuerst der Veranstaltung zusagen und dann über den Punkt Mehr auf Zum Kalender hinzufügen klicken. Voilá! Schon hast du deinen eigenen Flohmarkt-Kalender.

Für alle die sich nicht selbst die Arbeit machen wollen, ist hier mein Flohmarkt-Kalender für Hamburg:

Hier kommst du zu meinem letzten Artikel zu Secondhand-Designer-Kleidung vom Flohmarkt.