Recap & Looks: Berlin Fashion Week AW18

FASHION WEEK

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß dass ich in der letzten Woche auf der Berlin Fashion Week unterwegs war. Nina und ich hatten natürlich schon im Voraus sehr viel geplant.

Auf welchen Veranstaltungen ich mich rumtrieb, was ich trug und meine liebsten Events:

montag

Der Montag Abend startete mit der Dawid Tomaszewski Show und der BUNTE New Faces Night. Ein perfekter Start, um alte Bekannte wieder zu sehen und sich über die bevorstehende Woche auszutauschen.

DIenstag

Am Dienstag fanden unter Anderem die Strenesse Präsentation, die Show von Ewa Herzog, das FashionBloggerCafé und die Callisti x ELLE Show statt.

Letztere Show gehört definitiv zu meinen Highlights der Woche.

Tagsüber trug ich eine weite, sportliche Jeans mit metallischen Druckknöpfen, die an ein HipHop Musikvideo der 2000er erinnern könnte. Dazu ein schlichtes, schwarzes Turtleneck mit Streifen aus Samt. Das Keypiece des Looks ist die rote Chicago Bulls Satin-Bomberjacke.

Die schwarzen Lackleder-Boots sind im Gegensatz zum Rest des Outfits etwas eleganter und sind vor allem aufgrund der langen, weiten Hose unabdingbar. Um die übergeordnete Sportlichkeit des Looks nicht zu durchbrechen trug ich eine metallisch schimmernde Bauchtasche von Eastpack.

MIttwoch

Am Mittwoch folgte die Reichert+ Fashion&Beauty Lounge, die Irene Luft Show, die Instyle Lounge und die Bogner Präsentation.

Schon etwas müder, aber immer noch motiviert musste der Mittwoch etwas gemütlicher gestaltet werden. Mein Outfit bestand aus einem schwarzen Lederkleid, gestreiften Turtleneck und meiner heißgeliebten HMxKenzo Bomberjacke.

Dazu kombinierte ich blaugestreifte Boots und meine blaue Lagerfeld Tasche. Das Winter-Must-Have schlechthin musste natürlich auch in den Look integriert werden: ein schwarzes Barrett. Diese Art von Mütze war definitiv das favorisierte Accessoire der Fashion Week Besucher.

Donnerstag

Der Donnerstag schürte die höchsten Erwartungen und die größte Vorfreude in mir! Auf die Hashmag Blogger Lounge, folgte Lala Berlin x König Souvenier und die Show von Atelier About.

Meine Erwartungen wurden übertroffen! Lala Berlin zeigte sich in wunderbarer Kombination aus Kunst, Mode und Popkultur. Eine mitreißend fröhliche Designerin, ausdrucksstarke Tanzperformance, passende Musik, tolles Catering sowie eine kunstvolle Location ergaben ein vollends stimmiges Bild.

Die Woche wurde durch das italienische Designer Duo Atelier About begleitet von Techno DJ Anja Schneider und einer stylischen Unisex Kollektion abgerundet.

Rundum war es eine gelungene Fashion Week, gefüllt von zahllosen Taxifahrten, ein wenig Stress und wunderbaren Eindrücken, die mir positiv in Erinnerung bleiben wird.